0

Your Cart

No products in the cart.
[agrikon_wc_ajax_search]

Befunderhebung und Diagnose

Befunderhebung und Diagnose mit der Vegetativen Resonanztestmethode VRT

Alles im Universum schwingt.

Dieses Phänomen ist nicht erst seit Albert Einstein bekannt, sondern wurde bereits im frühen Mittelalter in den klösterlichen Gesängen der Mönche angewandt. Dabei wurden auch heilende Wirkungen festgestellt.

Die VRT-Methode macht sich u.a. diese Erkenntnis zunutze.

Zur Befunderhebung und Diagnose mit der vegetativen Resonanztestmethode wirken dabei Erkenntnisse aus der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), Akupunktur und moderner Forschung, vornehmlich von deutschen Ärzten, Wissenschaftlern und Ingenieuren.

Diese enorme Konzentration an Wissen ermöglicht es,

  • die Physiologie und Biochemie von Zellen, Geweben und Organsystemen zu untersuchen
  • den Nachweis von Parasiten, Bakterien, Protozoen, Würmern, Pilzen und Viren im Körper zu führen
  • entzündliche oder degenerative Zustände im Körper zu ermitteln
  •  Lebensmittelunverträglichkeiten, die eine innere Entzündung verursachen zu identifizieren
  • die Pathogenese von Krankheitszuständen zu erkennen
  • negative Energien wie Handy-Stress, elektromagnetischen Stress, geopathischen Stress, WLAN-Stress, negativen Spin u.s.w. zu erkennen
  • den Nachweis von Toxinen und Schwermetallen zu erbringen
  • Psychoemotionalen Zustände und vielem mehr auf die Spur zu kommen

In der Naturheilpraxis Dönges haben Sie zudem die Möglichkeit

  • Zu testen, ob evt. eingenommene Nahrungsergänzungsmittel gut, mittelmäßig oder überhaupt nicht wirken

Ein Aspekt, der nicht zu unterschätzen ist:

Wir untersuchen nicht nur, sondern bieten auch Lösungen
Facebook
LinkedIn
Telegram
WhatsApp
Email
×