0

Your Cart

No products in the cart.
[agrikon_wc_ajax_search]

Ein neuer Ansatz für die Gründung und Entwicklung des MLF-Business

Entwicklung des MLF-Business

von Roman Novikov, Präsident der DEHolding

Die heutigen sozioökonomischen Bedingungen bereiten sowohl Anfängern als auch erfahrenen Unternehmern ernsthafte Schwierigkeiten bei der Gründung und Entwicklung des eigenen Geschäfts. Es stellt sich die Frage: lohnt es sich überhaupt, ein Risiko einzugehen und ein Business zu gründen?

Die Antwort ist: Ja, es lohnt sich, insbesondere wenn Sie kein Risiko eingehen müssen und einen schrittweisen Aktionsplan befolgen, der es Ihnen errnöglicht. Ihr Unternehmen systematisch von Grund auf neu zu organisieren und es auf die gewünschte Größe zu skalieren. Möglich wurde dies mit dem neuen Hybridkonzept – MLF (Multilevel Franchising), das auf der Grundlage eines seit langer Zeit existierenden und angewandten Geschäftssystems basiert. Wir nutzen dieses Geschäftsmodell und stellen dabei unser technologisches Konzept der Gesundheitsverbesserung in den Vordergrund, das es Unternehmern ermöglicht. eine bewusste Einstellung zu ihrer Gesundheit und zum Erfolg zu entwickeln.

Das brennendste Problem für Hersteller ist nicht die Suche nach einer Idee, bzw die Entwicklung eines Produkts oder einer Dienstleistung, sondern die Förderung und Einbeziehung von Kunden. Die Zukunft gehört denen, die lernen, Kunden rnlt allen modernen Marketingmodellen professionell in eine Dienstleistung oder ein Produkt einzubeziehen.

Die Stärke des MLF liegt darin, dass es drei existierende Marketing­ Modelle, d.h. Netzwerk-Marketing, Internet-Marketing und Franchising, kombiniert. Jedes Modell hat zwar seine Schwächen, doch kombiniert man sie, so stärken sie einander und neutralisieren die jeweiligen Schwächen der anderen Modelle.

Lassen Sie uns miteinander reden und machen Sie MLF auch für sich nutzbar

Roman Novikov
Laden Sie hier den gesamten Artikel herunter

Bildmaterial: Deta Elis/DEHolding

×