4O5A3920_be_zuschnitt

Nur eine kurze Geschichte:

Auf meinem ersten Besuch eines Fachvortrags im November 2012 zur physikalischen Gefäßtherapie erhielten wir im Publikum neben diversen Schaubildern und fundierten Erklärungen noch sensationelle Aufnahmen direkt aus dem Bereich, wo sich unser Stoffwechsel abspielt, in unmittelbarer Nachbarschaft unserer Körperzellen. Was ich damals sah und hörte, weckte meine Neugier und faszinierte mich dermaßen, daß ich mich immer wieder fragte:

„Kann das sein? Funktioniert das wirklich?“

Ich kam aus dem Staunen nicht mehr heraus und sagte mir immer wieder:

„Das will ich genau wissen, das will ich spüren.“

Denn wenn die präsentierten Meßergebnisse tatsächlich stimmen sollten, dann müsste ich ja bei meiner sonntäglichen Radrunde spürbar besser über die Runden kommen. Immerhin beträgt meine Hausstrecke über 50 km im schönen Allgäu, und da ist es ja bekanntlich ziemlich gebirgig. Nun, das hat ganz gut funktioniert, und nach meiner Tour war ich auch ziemlich schnell wieder fit. Was mich aber neben zahlreichen neuen Erkenntnissen und “Testergebnissen“ wirklich überzeugte, war folgendes:

bevor ich diese physikalische Anwendung kennenlernen durfte, gab es Zeiten, da ging ich im gleichen Rhythmus wegen massiver Rückenschmerzen zum Orthopäden, wie andere Leute zum Friseur!

Es gab Zeiten in meinem Leben, da dachte ich, das hört nie wieder auf, mit den Rückenschmerzen.

Was mich dabei aber am meisten belastete, vor allem psychisch, war der Umstand, daß die Schmerzen plötzlich und unerwartet einsetzten und danach wochenlang blieben.

Nun, ich habe auch heute gelegentlich noch leichte Rückenschmerzen, meistens nach ungewohnter, schwerer körperlicher Arbeit, aber die dauern dank konsequenter und regelmäßiger Anwendung des Therapiegeräts nicht mehr wochenlang, sondern nur noch maximal ein paar Tage.

Und – last but not least – ein weiterer Punkt, der mich während des Vortrags faszinierte und überzeugte,  war und ist

das Geschäftskonzept, die Verdienstmöglichkeit.

Heute weiß ich nicht mehr genau, welche Gewichtung mehr wog, meiner bzw. unserer Gesundheit etwas gutes zu tun, oder die Chance, das Familieneinkommen spürbar zu steigern. Und so kam es, daß wir schon bald mit diesem Unternehmen zusammenarbeiteten. Hierbei sind wir für den Vertrieb, für Mitarbeitergewinnung sowie deren Ausbildung und Schulung zuständig.

Aus- und Weiterbildungen sind hierbei obligatorisch, qualitativ hochwertig, unterhaltsam und werden von hervorragenden Ausbildern und Dozenten durchgeführt.

Es ist auch uns als Ihren Mentoren ein besonderes Anliegen, Ihrem Vertriebserfolg durch Meetings, Trainings und gemeinsamer Aktionen Wachstumsimpulse zu geben.

Streben Sie mit uns zu neuen Ufern. Wir freuen uns auf Sie! Füllen Sie jetzt unser Kontaktformular aus und erhalten Sie weitere Informationen direkt vom Hersteller.

Brigitte und Fritz Dönges